Beendigung des Mietverhältnisses

 

Wie kündige ich meine Wohnung?

Die Kündigung hat stets schriftlich in Briefform und von jeder Mietpartei unterschrieben zu erfolgen. Den Brief senden Sie bitte an: Uhlenhorst Immobilien, Karlstraße 34, 22085 Hamburg. Am Einfachsten geht es mit unserem Kündigungsformular.

Welche Punkte sind bei einer Kündigung des Mietvertrages zu beachten?

Der Vermieter muss die Kündigung schriftlich erhalten. Hierbei einzuhaltende Fristen finden Sie in Ihrem Mietvertrag. Diese Fristen beziehen sich grundsätzlich auf den Zeitraum zwischen Eingang der Kündigung und Ende des Mietverhältnisses.

Unabhängig von der oben angeführten Kündigungsfrist im Vertrag, muss uns das Schreiben bis spätestens am 3. Werktag (inklusive Samstag!) eines Kalendermonats vorliegen. Ausschlaggebend ist hier das Datum des Eingangs bei uns, nicht das Datum des Schreibens oder des Poststempels. Im Zweifelsfall empfiehlt es sich hier ein Einschreiben zu verwenden.

Beispiel:

Sie möchten Ihre Wohnung zum 31.05. kündigen.

Im Mietvertrag ist eine dreimonatige Kündigungsfrist vereinbart.

Das Kündigungsschreiben muss bei uns spätestens am 04.03. eingegangen sein.

Insofern kein Sonn- oder Feiertag dazwischen liegt, am 03.03.

Sollten Sie sich nicht sicher sein, stehen wir Ihnen gerne für Rückfragen zur Verfügung.

 

Ich habe meine Kündigung abgeschickt - Wie geht es jetzt weiter?

Sie erhalten nach circa zwei Wochen eine Kündigungsbestätigung von uns. In dieser Kündigungsbestätigung können Sie den Kündigungszeitpunkt entnehmen. Es folgt gemeinsam mit Ihnen ein Wohnungsvorabnahmetermin in Ihrer Wohnung, bei welchem der Zustand Ihrer Wohnung aufgenommen und ein Besichtigungstermin mit Mietinteressenten abgestimmt wird.

 

Ich habe gekündigt und möchte gerne vor offiziellem Vertragsende aus dem Mietvertrag entlassen werden - Ist das möglich und darf ich einen Nachmieter stellen?

Gerne versuchen wir unsere Mieter bei einem früheren Auszug zu unterstützen. Hierbei ist zunächst wichtig, dass Sie in Ihrer Kündigung bereits den Wunsch einer vorzeitigen Entlassung aus dem Mietvertrag mit Datum benennen. Wir werden sodann beim Vorabnahmetermin das weitere Vorgehen mit Ihnen besprechen. Eine Verpflichtung des Eigentümers Sie vorzeitig zu entlassen besteht jedoch nicht. Eine aktiv durch Sie durchgeführte Nachmietersuche (beispielsweise Inserate in den gängigen Immobilienportalen) wird vom Eigentümer nicht gewünscht. Die Gründe hierfür erklären wir Ihnen gerne beim Vorabnahmetermin.

Wann erhalte ich meine Mietsicherheit zurück?

Sobald Sie die Wohnung und Schlüssel ordnungsgemäß an uns übergeben haben, veranlassen wir umgehend die Aufösung Ihrer Mietsicherheit beim jeweiligen Bankinstitut. Die Auszahlung  an Sie dauert meist zwischen drei bis fünf Wochen nach Ablauf der Kündigungsfrist. Da nach der Kündigung noch eine Nebenkostenabrechnung aussteht, behalten wir einen geringen Betrag ein. Dieser Betrag wird nach Abrechnung der Betriebskosten verrechnet bzw. ausgezahlt. Nachdem die Kaution aufgelöst und Ihrem Mieterkonto gutgeschrieben wurde, erhalten Sie schnellstmöglichst eine Kautionsabrechnung und den Betrag auf das von Ihnen im Übergabeprotokoll eingetragene Konto überwiesen.

 

Wann erhalte ich meine Nebenkostenabrechnung für das vorherige Jahr?

Die Abrechnungen werden von uns circa im zweiten oder dritten Quartal des Folgejahres zugestellt. Beispiel: Die Abrechnung für den Zeitraum 01.01.2016-31.12.2016 erhalten Sie im zweiten oder dritten Quartal des Jahres 2017.